Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Schlafapnoe- ein Update zur Rolle der Kieferorthopädie bei dieser die Gesundheit und die Lebensqualität reduzierenden Erkrankung

30 Millionen Deutsche schnarchen. Hinter der lästigen nächtlichen Ruhestörung verbirgt sich oftmals das Schlafapnoe-Syndrom mit gravierenden Folgen für die eigene Gesundheit: Betroffene leiden unter Tagesmüdigkeit und Depressionen; Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall können langfristige Folgen sein. In der Mundhöhle finden wir bei betroffenen Patienten in unserem klinischen Alltag bereits erste Anzeichen in Form von Schlafbruxismus, Zahnfrakturen oder Erosionen. Kieferorthopädische skelettale Therapiekonzepte können hinsichtlich des posterioren Rachenraums formverändernd und somit präventionsorientiert angreifen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Grundlagen zu gesundem Schlaf sowie die Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen. Die Indikationsbereiche von Unterkieferprotrusionsschienen (UPS) werden skizziert und kieferorthopädische Ansätze hierzu erörtert.

Kursnummer:
1043 KFO
Termine:
Freitag, 22.10.2021 , 19:30 - 21:00 Uhr
Punkte:
2
Zielgruppe:
Zahnärzte / Zahnärztinnen
Kategorie:
Kieferorthopädische Zahnheilkunde
Gebühr:
70 Euro
Ort:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Kursbuchung - Rechnungsdaten

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Bettina Gries
Bettina Gries
Tel.: 040 73 34 05-55