Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Die PAR-Therapiestrecke ab Juli 2021

In dem Kurs wird die PAR-Therapiestrecke in Einzelschritten erklärt.

Aufbauend auf die neue Klassifikation der Parodontitis nach Schweregrad (Staging) und Progression (Grading) wird gezeigt welche Befunde wie aufgenommen werden müssen und wo sie in den PA-Status einfließen. An einem Beispiel wird das Ausfüllen der neuen Formblätter gezeigt.

Das Screening über den PSI wird erklärt.

Der Zeitablauf der einzelnen Behandlungsschritte und die einzuhaltenden Fristen werden benannt.

Die Inhalte des Therapie- und Aufklärungsgespräches über die Ätiologie der Parodontitis, die Risikofaktoren, die die Parodontitis beeinflussen, und die Wechselwirkungen mit anderen Erkrankungen werden besprochen.

Aktuelle Empfehlungen zur Mundhygiene werden entsprechend der Leitlinien gegeben.

Die antiinfektiöse Therapie wird erläutert. Wie die Befundevaluation erfolgt und was sich daraus für die weitere Therapie des Patienten ergibt, wird erklärt.

Das Formblatt für die Anzeige der chirurgischen Therapie wird vorgestellt.

Besonders wird auf die unterstützende Parodontaltherapie UPT eingegangen.

Es wird erklärt wie sich aus dem Grading die Häufigkeit der UPT-Sitzungen ergibt. Die einzelnen Elemente UPT a-g werden benannt. Ein Zeitschema für die UPT, aus dem ersichtlich ist wann welche Leistungen zu erbringen und abzurechnen sind, wird als Checkliste gezeigt und ausgehändigt.

Die Abrechnung der einzelnen Positionen der PAR-Therapiestrecke ist Bestandteil des Kurses.

Tabellarische Zusammenfassungen werden als Hilfsmittel zur Befundaufnahme zur Verfügung gestellt.

Kursnummer:
10538 PROPHY
Termine:
Samstag, 06.11.2021 , 09:00 - 13:00 Uhr
Punkte:
0
Zielgruppe:
Mitarbeiterin
Kategorie:
Prophylaxe
Gebühr:
120 Euro
Ort:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut (NFI)
Möllner Landstraße 31
22111 Hamburg
Veranstalter:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Susanne Weinzweig
Susanne Weinzweig
Tel.: 040 73 34 05-41