Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Abrechnung in der Endodontie - reine Nervensache!

Zahnärztliche Abrechnung hat ja generell nicht den Ruf, einfach zu sein. Im Bereich Endodontie sind wir allerdings an der Spitze eines Eisberges angelangt. Kassenabrechnung/BEMA – Privatabrechnung/GOZ…alles im Griff? Eine der täglichen Fragen in der Praxis. Für die Behandlung von Kassenpatienten*innen besteht die Herausforderung insbesondere darin, präzise zu wissen, wo die Finanzierung der gesetzlichen Krankenkassen endet. Aber natürlich muss ich im fundamentalen Bereich, dem Angebot der Krankenkassen, ebenfalls zuhause sein. Und auch die Privatabrechnung erfordert viel Fingerspitzengefühl, weil eben nicht alles klar geregelt ist und man einen Weg für die eigene Praxis finden muss, um den wirtschaftlichen Erfolg zu sichern.

Viel Arbeit – packen wir’s an!

  • Kassenleistungen Endodontie – die Grundlagen
  • Kleines Richtlinientraining: Regeln und Grenzen der Kassenabrechnung
  • Die zentrale Frage: Wie weit geht das Versorgungsangebot der gesetzlichen Krankenassen?
  • Rechtssichere Vereinbarung von privaten Leistungen für Kassenpatienten*innen
  • Private Abrechnung – nicht nur für Privatpatienten*innen
  • Wenn die GOZ endet, ist das lange nicht das Ende der Privatabrechnung

Wege in der Abrechnung finden für hochklassige Zahnmedizin – das ist das Ziel des Seminars.

Das bringt Sicherheit in die Abrechnung und Spaß in den Praxisalltag!

Kursnummer:
10649-B ABRG
Termine:
Donnerstag, 30.05.2024 , 09:00 - 14:00 Uhr
Punkte:
5
Zielgruppe:
Mitarbeiterin
Kategorie:
Abrechnung
Gebühr:
160 Euro
Ort:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut (NFI)
Möllner Landstraße 31
22111 Hamburg
Veranstalter:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut

Kursbuchung - Rechnungsdaten

Hinweis:
Sollten Sie unsere verbindliche Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 14 Tagen erhalten haben, setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit der Fortbildung der Zahnärztekammer Hamburg in Verbindung.

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Susanne Weinzweig
Susanne Weinzweig
Tel.: 040 73 34 05-41