Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Als "Sandwich"überleben - Führen und geführt werden

Aus vielen Veranstaltungen mit Führungskräften, leitenden, verantwortlichen MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Branchen, weiß der Referent dieses Seminars, dass diese „Sandwich“-Position zwischen „führen und geführt werden“ vielen das Leben schwer macht. Einerseits, die Klagen von unten ebenso wie die Forderungen von oben auszuhalten und gegeneinander abzuwägen, andererseits die besondere Rolle als „geführter Führender“ so zu leben, dass Sie gezielt positiven Einfluss auf die Führungskultur in Ihrem Unternehmen nehmen können.

Ihr Nutzen:

  • Sie finden eine Antwort auf die Frage: „Wo bleibe ich?“
  • Sie erweitern Ihr Handlungsrepertoire in Ihrer Rolle „geführte Führende“.
  • Sie erhalten konkretes Handwerkszeug für den Ausbau Ihrer „Sandwich“-Position.
  • Alltagserprobte Instrumente und Strategien für die Praxis aus der Praxis.
  • Mit Ihrem neuen Wissen zum Thema „Führung“ fällt es Ihnen ab sofort leichter, Handlungen und Haltungen zu verstehen und zu beeinflussen.
  • Sie sagen „Ja“, wenn Sie „Ja“ sagen wollen – und nur dann!

Themen:

  • Wie Sie sich selbst, Ihre Teammitglieder und "Ihre Chefs" besser führen können.
  • Die richtige Positionierung, um im Spannungsfeld „führen/geführt werden“ erfolgreich zu handeln.
  • Unterschiedliche Interessen beim Team und Chef erfolgreich meistern.
  • Perspektivenwechsel
  • Direkte und klare Mitarbeiterführung durch Steuern, Delegieren und Motivieren.
  • Der richtige Umgang mit den Chefs.
  • Was tun, wenn der Chef keine klare Linie vertritt?

Kursnummer:
22113 PRAXISF
Termine:
Samstag, 01.02.2020 , 09:00 - 16:00 Uhr
Punkte:
7
Zielgruppe:
Team
Kategorie:
Praxisführung
Gebühr:
280 Euro
Ort:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut (NFI)
Möllner Landstraße 31
22111 Hamburg
Veranstalter:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Susanne Weinzweig
Susanne Weinzweig
Tel.: 040 73 34 05-41
Fax.: 040 73 34 05-9941