Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Zahnfarbene Werkstoffe im prothetischen Workflow

War früher das Spektrum der festsitzenden prothetischen Rehabilitation auf die Verwendung von metallkeramischen und metallischen Restaurationen beschränkt, bestehen heute mit zahlreichen zahnfarbenen Werkstoffen umfassende Möglichkeiten, Patientinnen und Patienten mit gleichermaßen funktionellem und ästhetischem Zahnersatz zum Teil unter Verwendung minimalinvasiver Konzepte zu versorgen.

Zahnfarbene Werkstoffe bieten neben ihren überragenden ästhetischen Eigenschaften oftmals Vorteile gegenüber metallischen Restaurationen, die sich gerade bei Verwendung von digitalen Prozessketten in besonderem Maße darstellen. So können zahnfarbene Werkstoffe sowohl für die Herstellung von temporären als auch definitiven Restaurationen verwendet werden und zum Teil in chairside-Prozessen auch in einer einzigen Sitzung hergestellt und eingegliedert werden. Allerdings sind zahnfarbene Werkstoffe in werkstoffwissenschaftlicher Hinsicht oftmals komplexe Materialien, die in strengen Prozessketten verarbeitet werden müssen, um langfristig günstige klinische Erfolgsraten zu erhalten.

Vor diesem Hintergrund möchte der vorliegende Kurs folgende Themen adressieren:

  • Überblick zu aktuellen zahnfarbenen Werkstoffen und deren Vor- und Nachteilen und Verarbeitung,
  • Präparation für zahnfarbene bzw. minimalinvasive Restaurationen (mit Hands on: Präparation von Tabletops und Adhäsivbrücken),
  • Einbindung in analoge bzw. digitale Workflows,
  • Verwendung von zahnfarbenen Werkstoffen auf Implantaten – Dos and Don`ts,
  • Charakterisierung von zahnfarbenen Restaurationen aus Komposit (mit Hands on: chairside Bemalen von Restaurationen aus Komposit mit Individualisierungsfarben),
  • adhäsive Befestigung von zahnfarbenen Restaurationen auf Zähnen (mit Hands on: Vorbehandlung und adhäsive Befestigung von zahnfarbenen Restaurationen).
Kursnummer:
40647 PROTH
Termine:
Freitag, 13.09.2024 , 15:00 - 19:00 Uhr
Samstag, 14.09.2024 , 09:00 - 16:00 Uhr
Punkte:
13
Zielgruppe:
Zahnärztinnen / Zahnärzte
Kategorie:
Prothetische Zahnheilkunde
Gebühr:
650 Euro
Ort:
Zahnärztliches Fortbildungszentrum der ZÄK Hamburg
Weidestraße 122b, 9. Etage
22083 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Kursbuchung - Rechnungsdaten

Hinweis:
Sollten Sie unsere verbindliche Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 14 Tagen erhalten haben, setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit der Fortbildung der Zahnärztekammer Hamburg in Verbindung.

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Bettina Gries
Bettina Gries
Tel.: 040 73 34 05-55