Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Frontzahnästhetik mit Komposit: es geht auch ohne Zahntechnik!

Frontzahnästhetik mit Komposit: es geht auch ohne Zahntechnik! 

Der natürliche Zahn als Vorbild für jede Restauration setzt hohe Anforderungen an das verwendete Material an den Zahntechniker sowie an den Zahnarzt. Im Falle direkter Kompositrestaurationen liegt die gesamte ästhetische Verantwortung in den Händen des Behandlers. Am natürlichen Zahn angelehnte Schichttechniken schaffen die Voraussetzungen für vorhersagbare ästhetische Resultate. Diese werden anhand zahlreicher klinischer Fälle demonstriert – vom einfachen Eckenaufbau, über die intentionelle Replantation tief zerstörter Zähne bis hin zur Umformung kompletter Frontzahnsegmente. Nicht alles, was möglich ist, ist auch sinnvoll, aber vieles was sinnvoll ist, wird auch machbar – mit einem konsequenten, standardisierten Vorgehen.

Im Rahmen des umfangreichen praktischen Kursteils werden diverse klinische Situationen an speziellen Ästhetikmodellen simuliert und step by step gelöst. Es werden auch die vielen kleinen Details besprochen und gezeigt, die entscheidend sind, um die Vorteile des gewählten Materials und der verwendeten Technik auch tatsächlich nutzen zu können.

  • Schichttechniken: wann einfach, wann aufwändig?
  • Verschiedene Techniken zur approximalen Gestaltung: mit oder ohne Matrizen?
  • Diastemschluß, Schließen schwarzer Dreiecke, komplexe Zahnaufbauten und –umformungen: wie funktioniert es genau?
  • Malfarben für High-End Ästhetik?
  • Perfekt naturgetreue Restaurationsoberfläche: welche Techniken funktionieren am besten?
Kursnummer:
40650 KONS
Termine:
Freitag, 20.09.2024 , 09:00 - 17:00 Uhr
Punkte:
10
Zielgruppe:
Zahnärztinnen / Zahnärzte
Kategorie:
Konservierende Zahnheilkunde
Gebühr:
350 Euro
Ort:
Zahnärztliches Fortbildungszentrum der ZÄK Hamburg
Weidestraße 122b, 9. Etage
22083 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Kursbuchung - Rechnungsdaten

Hinweis:
Sollten Sie unsere verbindliche Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 14 Tagen erhalten haben, setzen Sie sich bitte schnellstmöglich mit der Fortbildung der Zahnärztekammer Hamburg in Verbindung.

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Bettina Gries
Bettina Gries
Tel.: 040 73 34 05-55