Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Extraktionen, Alveolversorgungen und zahnärztlicher Chirurgie – ein Update

Wissensvermittlung 1: Zahnärztliche Chirurgie

Von der Lappen-OP über die Kronenverlängerung bis hin zur Tunnelierung oder Osteotomie ist der Zahnarzt immer wieder gezwungen „zum Messer“ zu greifen. Dieser Kurs gibt den Teilnehmern Mittel, Wege und Tricks an die an die Hand, um die tägliche Chirurgie in der Praxis von der Patientenauswahl bis zur Nachsorge sicher durchzuführen.

Wissensvermittlung 2: Extraktion&Alveolversorgung

Eine erfolgreiche Zahnentfernung bildet oft die Grundlage für eine erfolgreiche Zahnersatzversorgung – ob mit einer Prothese, einer Brücke oder einem Implantat. Ein besonderer Fokus dieses Kurses soll zusätzlich auf der Vermeidung und dem Management von Komplikationen bei- oder nach der Zahnentfernung liegen.

Wie das Wissen vermittelt wird:

Der Kurs soll in netter kollegialer Atmosphäre täglich nutzbare Techniken in Seminarform mit Hands-On-Übungen am Schweinekiefer und an der Orange vermitteln. Dabei steht das gemeinsame Lernen im Vordergrund. Der hier angebotene Kurs wendet sich an Kolleginnen und Kollegen mit und ohne Berufserfahrung, die ihre chirurgischen Fähigkeiten entwickeln und weiterentwickeln möchten.

Aus der Themenliste – Chirurgischer Grundkurs und Nahtkurs:

  • Grundlagen der Wundheilung
  • Instrumentenkunde und Nahtkunde
  • Medikamente und OP-Risiken
  • Organisation und OP Planung
  • Chirurgische Lappentechniken, Lappenentlastungen und Periostschlitzungen
  • Knochenresektionen (z. B. bei Lappen-OPs oder zur Kronenverlängerung)
  • Nahttechniken zum idealen Wundverschluss
  • Komplikationen vermeiden und erfolgreich behandeln
  • Tipps und Tricks für erfolgreiches Arbeiten
  • Grenzen erkennen, um mit Spaß zu operieren

Aus der Themenliste – Atraumatische Zahnentfernung und Alveolversorgung:

  • Behandlungsplanung vor Extraktion und Alveolenversorgung
  • Atraumatische Zahnentfernung mit verschiedenen Instrumenten und Techniken
  • Wie komme ich frakturierte Wurzelspitzen atraumatisch entfernt?
  • Zähne sinnvoll und effektiv dekapitieren und teilen.
  • Durchführung einfacher Osteotomien, Hemisektionen und Prämolarisierungen
  • Versorgung der Extraktionsalveole in Abhängigkeit von Indikation und Kostenrahmen
  • Plastische Deckung einer großflächigen MAV
  • Komplikationsmanagement: Vorgehen bei MAV, Infektion, „Dolor Post“, usw.
  • Kleiner Ausflug in die Implantologie: Erst planen, dann Extrahieren

Hinweis:

Der Kurs wendet sich an Allgemeinzahnärzte und Assistenten. Es wird daher nicht auf die Osteotomie verlagerter Weisheitszähne, die Wurzelspitzenresektion oder mikrochirurgische Techniken

Kursnummer:
50175 CHIR
Termine:
Freitag, 01.04.2022 , 14:00 - 18:30 Uhr
Samstag, 02.04.2022 , 09:00 - 17:00 Uhr
Punkte:
15
Zielgruppe:
Zahnärzte / Zahnärztinnen
Kategorie:
Chirurgische Behandlungsplanung
Gebühr:
520 Euro
Ort:
Dr. Behring, Cujé, Küstermann und Willen
Wandsbeker Chaussee 44
22089 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Kursbuchung - Rechnungsdaten

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Bettina Gries
Bettina Gries
Tel.: 040 73 34 05-55