Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Berichtsheft - wieso, weshalb, warum und vor allem WIE?!

Im Berichtsheft der ZÄK Hamburg muss die Erfüllung der Ausbildungspflicht und der kontinuierliche Fortschritt der Ausbildung in Form von Arbeitsproben gemeinsam vom Ausbilderteam und Auszubildenden dokumentiert werden. Ein vollständig geführtes Berichtsheft ist Voraussetzung zur Zulassung zur Abschlussprüfung zur ZFA.

Aller Anfang ist schwer! Damit das Führen des Berichtsheftes mehr wird als nur gemeinsame lästige Pflicht für Ausbilder und Azubi, möchten wir Sie beide zusammen – Ausbilder (ggf. Ausbildungsbeauftragte ZFA) und Azubi – zum Seminar einladen.

Inhalt

  • Wie sinnvolle Unterweisungen der Azubi durch den Ausbilder und/oder die Ausbildungsbeauftragte ZFA aussehen können.
  • Wie gemeinsam praxistaugliche Arbeitsproben erstellt werden können.
  • Wie der Ausbilder einen Ausbildungsplan für die gesamte Ausbildungszeit erstellen kann.

Dieser Kurs gehört zum Ausbildungsstarterpaket.Bei Buchung/Teilnahme der Kurse 60103 azubi und 60104 azubi (in Formeines Multistarterpaketes), erhalten Sie einen Vorzugspreis von komplett€ 100,00.Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die/der Auszubildende entwedermit dem/der Ausbilder/in oder aber mit der für die Ausbildung beauftragenMitarbeiterin begleitet wird.

Hinweise

Das Seminar ist ausschließlich für Hamburger Auszubildende und deren Ausbilder!

Kursnummer:
60103 AZUBI
Termine:
Mittwoch, 21.02.2018 , 15:00 - 18:00 Uhr
Punkte:
3
Zielgruppe:
Auszubildende
Kategorie:
Auszubildende
Gebühr:
80 Euro (Teamgebühr)
Ort:
Zahnärztekammer Hamburg
Weidestraße 122 b
22083 Hamburg
Veranstalter:
Norddeutsches Fortbildungsinstitut

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Susanne Weinzweig
Susanne Weinzweig
Tel.: 040 73 34 05-41
Fax.: 040 73 34 05-9941