Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Die Depression und ihre Behandlung

Die Depression gilt mittlerweile als Volkskrankheit Nummer 1 der westlichen Industrienationen. Kaum eine andere Erkrankung ist derart weit verbreitet und geht mit derart großen Einbußen für die Betroffenen einher. Während früher die Patienten ihre Erkrankung entweder aus Unwissenheit als solche nicht wahrnahmen oder aus Scham verbargen und folglich auch keinen Psychiater oder Psychotherapeuten aufsuchten, hat sich dies in der letzten Dekade zunehmend geändert. Da viele depressive Patienten mit ihren Beschwerden zunächst bei ihrem Hausarzt vorstellig werden, war und ist deren Fortbildung in der Diagnose einer Depression und dem fachgerechten Umgang hiermit grundlegend für die verbesserte Versorgung der betroffenen Patienten. Zu den Kernsymptomen der Depression gehören die über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen anhaltende depressive Stimmung, ein Interessen- oder Freudverlust an Aktivitäten, die normalerweise angenehm waren, und ein verminderter Antrieb oder gesteigerte Ermüdbarkeit. Hinzu kommen u.a. Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Appetit- und Gewichtsverlust und Gedanken an Tod bzw. an Suizid. Die Behandlung der Depression mit Psychotherapie und/oder Medikamenten hat eine hohe Erfolgsaussicht und sollte somit immer aktiv verfolgt werden. Während somatische Mediziner durchaus einen medikamentösen Behandlungsversuch mit Antidepressiva durchführen können, sollten therapieresistente, schwer erkrankte Patienten und Patienten mit im Vordergrund stehenden psychosozialen Konflikten von Psychiatern bzw. Psychotherapeuten behandelt werden.

Sie können den Wissenschaftlichen Abend auch gerne mit Ihrem Team besuchen.

Hinweise

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich
(Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne schriftliche Anmeldung möglich)

Kursnummer:
86 INTER
Termine:
Montag, 09.04.2018 , 20:00 - 21:30 Uhr
Punkte:
2
Zielgruppe:
Zahnärzte / Zahnärztinnen
Kategorie:
Wissenschaftlicher Abend
Gebühr:
0 Euro
Ort:
Universität Hamburg, Hörsaal B
Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Pia Westphal
Pia Westphal
Tel.: 040 73 34 05-38
Fax.: 040 73 34 05-9938