Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Knochenstoffwechsel und Implantateinheilung

Inhalt des Vortrages wird es sein darzustellen, dass Knochengesundheit und Zahngesundheit untrennbar zusammengehören. Mithin wird zunächst die Biologie des Knochenumbaues anhand des Remodeling, als dem kontinuierlichen, physiologischen Knochenerneuerungsprozess, der unsere Knochen ewig jung erhält, beleuchtet. Dann wird auf die Bedeutung der Knochenmineralsation eingegangen und welche klinische Relevanz der endemische Vitamin D Mangel und die Einnahme von Magensäureblockern für die Knochengesundheit haben. Verschiedene Knochenerkrankungen haben einen Einfuß auf die Zahngesundheit, hier wird neben der Osteogenesis imperfekta, u.a. besonders auch auf die Hypophophatasie, als eine häufig übersehene Systemerkrankung des Skeletts, eingegangen, die auch der Zahnarzt kennen muß. Osteoporosetherapie und Zahnbehandlung sind kein Widerspruch und kein unlösbarers Problem. Osteoporosetherapie ist anpassbar, so dass sie zahnärztliche Maßnahmen sogar unterstützen kann! Jeder Osteoporosepatient hat das Recht auf gute Zähne und wenn notwendig auch auf Zahnimplantate.

Fazit

Zu einem gesunden Zahn gehört ein gesunder Knochen und zu einem guten Zahnimplantat gehört auch ein gesunder Knochen.

Hinweise

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich

Kursnummer:
97 PROTH
Termine:
Montag, 03.02.2020 , 20:00 - 21:30 Uhr
Punkte:
2
Zielgruppe:
Zahnärzte / Zahnärztinnen
Kategorie:
Wissenschaftlicher Abend
Gebühr:
0 Euro
Ort:
Universitätsklinikum Eppendorf,Hörsaal Augenklinik
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Veranstalter:
Zahnärztekammer Hamburg

Verfügbarkeit

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung? Ich helfe Ihnen gern weiter.

Katharina Heitzmann
Katharina Heitzmann
Tel.: 040 73 34 05-32
Fax.: 040 73 34 05-9932