Finden Sie Ihre individuelle
Fortbildung bei uns!

Die Termine für 2019/2020 entnehmen Sie bitte der Kurssuche

Kursinhalte und Kursablauf

Alle Informationen zu den geltenden Prüfungsordnungen (ZMP) finden Sie hier.

Theorie

  • Anatomie der Zähne und des Parodontiums
  • Entstehung von Karies, Gingivitis und Parodontitis
  • Karies- und Gingivitisprävention
  • zahngesunde Ernährung
  • Fluorid und Zahngesundheit
  • Patienteninformation und Motivation
  • psychologische Grundlagen der Patientenführung
  • Hilfsmittel für die Prophylaxe
  • Speicheltest und Kariesrisikobestimmung
  • Grundlagen Bleaching

Praktische Übungen

  • Durchführung der professionellen mechanischen Zahnreinigung (PZR)
  • Entfernung supragingivaler Beläge mittels Ultraschall und Scalern
  • Mundhygieneunterweisung der Patienten
  • Speichelfunktion
  • Erhebung von Plaque- und Blutungsindices (API/SBI)
  • Fluoridierungsmaßnahmen
  • Durchführung der Positionen IP I - V
  • Schärfen von Scalern und Kürretten
  • Fissurenversiegelung an extrahierten Zähnen und gegenseitig

Patientenpraktikum

  • Durchführung PZR supragingival bei parodontal gesunden Patienten
  • Betreuung von IP Patienten

Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Abschlussprüfung statt.

Kursdauer

  • drei Wochen
  • vollverschult, 172 Unterrichtsstunden

Zulassungsvoraussetzung

  • Abgeschlossenen Ausbildung zur ZFA

 

Anmeldung

Weitere Informationen und Buchung hier. Bitte reichen Sie bei der Anmeldung zusätzlich das ZFA-Abschlusszeugnis ein.

Kosten 

Die Kosten für dieses Modul betragen 2.100 €

Fördermöglichkeiten

Welche Aufgaben kann ich mit dieser Fortbildung übernehmen?

Den Delegationsrahmen der Bundeszahnärztekammer für Zahnmedizinische Fachangestellte erhalten Sie hier

Das NFI wird getragen von den Zahnärztekammern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.